You are viewing ironclad1609

 

It's my life

About Recent Entries

Avengers, viele Geburtstage mit Mexikanern und Iren. May. 11th, 2015 @ 01:54 pm
Einiges aufzuholen mal wieder!
Werner feierte an seinem Geburtstag wieder im Garten, diesmal mit Chili überm Feuer. Obwohl es abends schnell frisch wurde wars natürlich wieder sehr gemütlich dort. Davor hatte ich noch Offener Campus in PS gedreht und wir uns in ZW mit Adri zu einem Eis getroffen.
Donnerstags war dann endlich der neue Avengers raus und wurde eigentlich genauso geil wie der erste. Ein Heidenspaß!
Mittwochs drauf kam Tati zu Besuch, deren Mutter wenige Tage vorher gestorben war. Genia und sie sind dann über den 1. Mai nach Frankreich gefahren und ich konnte ein bisschen chillen. Samstags gings mit den beiden dann auf den Mittelaltermarkt in der Gartenschau (mit toller Lego-Ausstellung). Sonntag mittag waren wir dann mit meinen Eltern im Brauhaus essen und im Cafe Kuchen essen.
Montag ließ ich die Orthopädin endlich mal auf meinen Fuß gucken, der aber schon besser ist und offenbar keine Behandlung brauch.
Mittwoch kam Melanie als Überraschungsbesuch für Genia vorbei. Daher gings vorm Pub zum Italiener, wo sich Thom und Lisa anschloßen. Beim Quiz war nun erstmals der neue Spielleiter, machte es aber dann okay. Offenbar wirds aber schwerer als noch zuvor.
Freitags, an Genias Geburtstag, ging die Überraschung weiter indem sie dachte wir gehen zu zweit essen, aber jede Menge Freunde in der Cantina Mexicana auf sie warteten. Das hat sie natürlich sehr gefreut.
Am nächsten Morgen gings dann für Richies Geburtstag mit ein paar Leuten nach Dublin, wo wir direkt am Flughafen mit den Pubs anfingen und später wieder in unserem geliebten Bruxelles gelandet sind. Im gleichen Hostel wie sonst waren wir auch wieder. Alles prima geklappt. Sonntag Mittag ging es dann schon wieder heim. Trotzdem geile Aktion. 
Current Music: Pulled apart by horses - Weird weather

Geburtstage und Auszeit bei schönem Wetter Apr. 17th, 2015 @ 10:54 am
Der Monat ging mit der Bestellung einer neuen Sonnenbrille beim Optiker in der Mall und einem weiteren Sieg beim Pub Quiz los. Es folgte das Osterwochenende, an dem Donnerstags Anja ihren Geb in kleiner Runde feierte. Samstags lud Opa zu seinem 90. in Dieters Bierstubb ein. Sonntags waren wir mit Steffi und Adri Sushi essen und quatschen.
Nach wenigen Tagen Arbeit hats mich leider ein wenig erwischt und ich war ne Woche krank daheim. Immerhin haben wir bei der Gelegenheit mein Sodbrennen in den groff gekriegt. Freitags Rollenspiel ließ ich mir natürlich trotzdem nicht entgehen. Sonntags wollten wir zumindest mal das schöne Wetter nutzen und machten nen Spaziergang im Wildpark. Die Auszeit endete mit einem Besuch beim Griechen am Mittwoch, wo immernoch sehr schönes Wetter war. Rechtzeitig zum Wochenende scheint es nun etwas frischer zu werden.
Ach ja und gestern kam der neue Star Wars trailer raus. OMG. Ich will Dezember!
Current Music: Steven Wilson - Hand cannot erase

Sir Vival, Betze, Mall. Mar. 30th, 2015 @ 12:44 pm
Nachdem wir endlich mal wieder einen Pub Quiz Sieg einfahren konnten, gab am folgenden Abend Rüdiger Nehberg einen Vortrag in ZW. Der war wirklich faszinierend und interessant, ein toller Mensch. Waren echt froh, dass wir hin gegangen sind. Tags darauf war Rollenspiel und Samstags waren wir in Kingsman, der absolut bekloppt und super lustig war, das Highlight des bisherigen Jahres. Sonntags filmte ich mit Joachim ein neues Chilcott Konzert von Christ und seinen Mannen.
Letzten Mittwoch gings dann statt zum Quiz auf den Betzenberg zum Länderspiel gegen Australien. Anreise mit Zug und Fuß lief ganz ideal, die Sicht war in Block 22.3 auch gut, aber die Aufstellung war leider eher B. Entsprechend gings dann auch nur 2-2 aus, aber ne coole Erfahrung war es trotzdem mal.
Freitag gings zum Abschied von Genias Kollegen Christian in die Cantina Mexicana, wo's den ganzen Abend gutes Essen und Gespräche gab.
Samstag konnten wir dann endlich die neue Mall in KL auschecken und sie ist wirklich sehr schön geworden mit vielen guten Geschäften, zumindest wenn man was sucht. Hab ne neue, erste Sonnenbrille ausgesucht, für die ich morgen dann Stärke messen lassen werde.
Der Sonntag war dann verregnet und faul. Die kommende Woche geht auf Ostern zu und ist entsprechend kurz. 
Current Music: Tim Wheeler - Medicine

Elternsonntag Mar. 16th, 2015 @ 12:51 pm
So diesmal schneller wieder ein Update:
Mittwoch war ich ohne Genia beim Quiz, weil es ihr nicht so gut ging. Wurden aber trotzdem nur Dritter, bei vollem Haus wohlgemerkt.
Freitag abend kam Tati wieder zu Besuch. Das gab mir genug Zeit TV zu schauen, Samstag auch xbox, während die beiden in SB waren.
Sonntag waren wir mit meinen Eltern im St. Martin essen und anschließend beim verkaufsoffenen Tag in der FuZo. Nach nem kurzen Kaffee gings für uns drei direkt weiter ins UCI, wo die Frauen mich zum neuen Cinderella Film eingeladen haben. Und der war überraschend schön und ansehnlich.
Ansonsten...der Winter hat inzwischen mehr oder weniger aufgegeben, der Frühling ist unterwegs. 
Current Music: The Courteeners - Summer

Valentin, SB, Arbeitskollegen Mar. 10th, 2015 @ 10:08 am
Uff, so viel nachzutragen.
Also, zum Valentinstag waren wir mal wieder im Golfrestaurant, hatten nen schönen Abend dort mit gutem Essen. Freitags drauf hatte Kalle bei Simons seinen 60. gefeiert und mein Papa gleich mit. Samstags waren wir in SB shoppen, bummeln, im Arizona Diner essen und Imitation Game gucken. Montags hatte ich frei wegen den Oscars die wir dann aber erst über Mittag geschaut haben.
Mittwochs waren wir bei Thom mit Genias Arbeitskollegen Chinesische Dumplings kochen und essen. Pub Quiz war insgesamt weniger erfolgreich in den letzten Wochen, aber dafür macht sich das Pub mit seiner neuen Essenskarte und den Besitzern.
Samstags waren wir dann bei Ikea, hauptsächlich für Kleinkram und Köttbullar und abends im Pizza Hut essen.
Letztes Wochenende waren wir Samstags in Tholey wo Timo und Henrike ihren Geburtstag feierten, mit viel Essen, spielen wie Cards against Humanity und nem echt netten Abend. Sonntag waren wir dann noch im Kino, Chappie anschauen der ganz nett war. 
Current Music: Black Map - Stranger
Other entries
» USA!
Zuerst die großen Neuigkeiten: es geht im Sommer in die USA! Flüge waren billig, nicht so billig wie noch wenige Tage zuvor, aber wir haben zugeschlagen. Seitdem haben wir uns die Route gebaut, ein Auto gemietet und die Hotels gebucht. Nun heißt es warten bis August, aber wir sind sehr gespannt und aufgeregt. Verrückt!
Was gibt's sonst neues? Das Pub hat die Besitzer gewechselt, aber man hat bisher kaum Veränderungen festgestellt, eher zum besseren zB mehr Drinks und Speisen. Quiz läuft auch wie gehabt.
Lasertag waren wir inzwischen auch mal spielen mit Genias Arbeitskollegen, hat super viel Spaß gemacht! An dem Tag waren wir abends mit Franzi, Christian und ner Freundin mal wieder im Cullman's.
Samstag drauf hat Steven im Pub in ZW seinen Geburtstag gefeiert. War zwar ne eher kleine aber nette Runde.
Gestern musste ich Genia in Maikammer abholen wo sie einen Spezialisten-Frauenarzt zu einer neuartigen Verhütung besucht hat. Mussten ewig warten aber sonst loef es ganz okay.
Heute abend ist Rollenspiel, morgen Valentinstag. Vielleicht ist der Winter bald mal vorbei. Und im Sommer geht's in die USA....Unfassbar!
» Riesenenttäuschung
Ich war Dienstag bei Ines und es war ein echt schöner Abend. Haben zusammen gekocht, gegessen und viel gelacht. Nach meiner Heimfahrt kam noch ne nette Nachricht, dann mein Geständnis dass es zuhause gerade nicht so rund läuft. Von da an ging alles bergab. Long story short: sie würde sowas ja nie einer anderen Frau antun und ich hätte ja laut den anderen eine Masche die Freundinnen von Freundinnen anzugraben. Ich kann nicht glauben, dass dieser tolle Mensch so oberflächlich urteilt und von andern eine Meinung übernimmt, ohne diese zu hinterfragen. Was eine echt schöne Freundschaft hätte werden können hat sich innerhalb weniger Tage pulverisiert und es bricht mir einerseits das Herz andererseits denke ich: wer nicht will der hat schon. Ihr Verlust. Immerhin hab ich's früh gemerkt bevor ich mich in etwas verrennnen konnte. Verwirrend genug waren meine Gefühle immerhin. Das sind sie jetzt nicht mehr.
Was gab's sonst: Pub Quiz alles beim alten, rumor has it das nun aber neue Besitzer drin sind. Wir werden's morgen sehen.
Samstag Neujahrsempfang bei den Amis, kurz und schmerzlos diesmal.
Sonntag Mittagessen im Barbarossahof mit meinen Eltern und Mark, die anschließend auch noch kurz bei uns waren. Netter Nachmittag.
Nun warten wir halt mal ab bis der Winter sich endlich verpisst und hoffen auf bessere Laune. 
» Filmtrixx, Mainz und Ines.
Schon sind wir bereits in der dritten Arbeitswoche des Jahres. Also, Zeit hier upzudaten.
Die erste Woche war sehr sehr ruhig, lediglich Freitag abends war der Neujahrsempfang der Stadt dran. Samstags feierte Jenny ihren Geb in MZ. Wir nahmen ihre Freundin Annika mit rauf und obwohl wir sonst niemand kannten war es ein sehr netter Abend in einer coolen Location.
Montags war die Filmtrixx Schulung in LU, die ich mir eigentlich hätte sparen können weil es wenig neues gab. Witzig war es trotzdem mit meiner girly Gruppe die sich einen Einhorn-film überlegt hatten. Die Woche hatte dann auch ein paar Termine mehr parat und die Schule ging auch wieder los. Dienstags abend gabs bei Oma essen für die ganze Familie, immerhin war es ihr 85. Freitags gab ich dann mein Filmtrixx Wissen an ein paar Lehrer weiter.
Genia war ziemlich krank seit Mitte der Woche, daher kein Quiz, und fiel entsprechend für den Pizza und Spiele abend Samstags bei Ines aus. Wir hatten jetzt fast täglich seit Silvester geschrieben und das einfach ausgemacht und verstehen uns überhaupt blendend. Das macht mir zwar ein bisschen Angst aber es ist auch unheimlich spannend.
Das ganze wird sich heute fortsetzen wenn ich während Genias Massage zu Ines fahre um zusammen zu kochen. Auch wenn ich davon ausgehe dass sie nie etwas tun würde weil sie Genia kennt und moralisch integer ist, besteht da eine gewisse Spannung, vielleicht sogar Hoffnung, dass da was passieren könnte. Verwirrend. 
» Goodbye 2014, hallo 15
Am zweiten Weihnachtsfeiertag war ich abends bei Adri mit Steffi zum quatschen. Samstags entschied ich mich doch gegen Konzert und für nen Fernsehtag, dabei hab ich endlich mal Warrior geschaut, der der Hammer war. Sonntag kam dann Jenny, die spannende Entwicklung, zu besuch. Und selbstverständlich wurde nur geredet, weil bei mir passiert ja nie was spannendes. War trotzdem ganz nett.

Montag abend war dann Genia wieder da, Dienstag einkaufen und abends Irish Pub in ZW mit Martin, Werner und co, was sehr schön war und eine Tradition werden sollte.
Silvester waren wir bei Daniela für Raclette, zinngießen und Nobodys perfect. Jessy hatte ihre Freundin Ina dabei, die ziemlich hammer war von der ganzen Art her. Hatte ich erstmals bei Jessys Geb vor nem Jahr gar nicht so wahrgenommen.

Die ersten drei Tage im Jahr waren wir ziemlich faul, lediglich Freitags Rollenspielen war ich noch, solange Martin noch da war. Sonntag abend ließen wir dann die Ferien beim Italiener ausklingen. Entsprechend platt war ich heute morgen, immerhin ging die Arbeit aber eher ruhig los.
» The road to Weihnachten
Der Dezember war schnell vorbei. Am 11. waren wir mit Thom chinesisch essen und im Anschluss den neuen Hobbit teil gucken, der leider nicht ganz so stark war wie erhofft, vor allem emotional irgendwie distanziert. Freitags war nochmal Rollenspiel.
Samstags hatten wir die Schnapsidee nach SB shoppen zu fahren, traditionell. Leider hat es genieselt, was in der Mall noch egal war aber auf dem Weihnachtsmarkt nicht so schön. Trotzdem hatten wir nen netten Nachmittag,
Die letzte Arbeitswoche war dann nicht mehr stressig. Mittendrin ein dritter oder vierter Platz beim Pub Quiz, vielleicht dem letzten in dieser Form, je nachdem wie Tony das Pub verkaufen kann dieser Tage. Freitags gabs dann Mittags essen auf der Arbeit. Außerdem wurde ich als "unersetzlich" bezeichnet. Ein schönes Gefühl. Und dann waren auch schon Ferien.
Samstag abend waren wir mit den JD Mädels minus Claudi bei Rossini Pizza essen und anschließend Bowlen. Sonntag war dann nach Mittagessen mit meinen Eltern bei Dieter nochmal faul.
Montag morgen ist Genia dann in den hohen Norden aufgebrochen. Seitdem hab ich viele Filme geguckt, xbox gespielt (Deus Ex Human revolution). Heilig abend wieder bei den Eltern und anschließend bei Oma, leider irgendwie nicht so heimelig wie sonst, weil alle müde waren bzw einige nicht aufgetaucht sind. Am 1. Weihnachtstag gabs dann Truthahn wie immer. Mal sehen was die nächsten paar Tage und das Wochenende noch so bringen. Es gibt da ne recht spannende Entwicklung. 
Top of Page Powered by LiveJournal.com